Über uns - Unsere Firmenhistorie

Tagesfahrten und Mehrtagesfahrten seit 1999



Sperlich Busreisen unter der der Leitung von Anne-Katrin Rothe und Silke Mix ist nun schon seit 1999 am Markt. Mit zwei Mitarbeitern bieten wir unseren Kunden Reisen aus einem eigenen Tages- und Mehrtagesfahrtenprogramm sowie individuelle Reisen für Gruppen an.

Als Subunternehmer der KVG Zittau unterstützen wir mit einem Fahrzeug den ÖPNV der Region.

Die Wurzeln gehen viel weiter zurück. Bereits in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts existierte in Rumburg, heute Tschechien, ein Fuhrunternehmen der Familie Sperlich mit Pferdewagen und Lastkraftwagen.

Nach der Ausweisung der Sudetendeutschen Bevölkerung zum Ende des 2. Weltkriegs, ließ sich Rudolf Sperlich in Schönbach/Oberlausitz nieder und legte hier den Grundstein für das heute existierende Busunternehmen.

Er begann in der Nachkriegszeit zunächst mit einem Lastkraftwagen, der zum Teil auch für die Personenbeförderung umfunktioniert wurde.

Ab 1968 führte sein Sohn, ebenfalls Rudolf Sperlich, die Firma bis 1999 weiter. Zu Zeiten der DDR fuhren die Busse hauptsächlich im Berufsverkehr und an den Wochenenden für Ausflüge des staatlichen Reisebüros.Nach der Wende folgten Linienverkehr und Reiseverkehr.